Donnerstag, 26. Januar 2023

Passwort vergessen?
Mittwoch, 25 Januar 2023

HACCP-Frage der Woche 04/2023

Recht & Normen

HACCP-Frage der Woche 04/2023

Wein: Finden Behörden hier viele Beanstandungen?

Mehr als zwei Drittel der über den Hamburger Hafen in die EU importierten Weine fällt bei Lebensmittelkontrollen durch. So seien von 208 im vergangenen Jahr vom Zoll und der Behörde für Verbraucherschutz veranlassten Kontrollen laut des Instituts für Hygiene und Umwelt 71 Prozent beanstandet worden. Bei weitem nicht alle Weine würden bei der Einfuhr kontrolliert. Jedoch habe sich die Zahl der Beanstandungen seit 2018 kontinuierlich erhöht.
Pro Jahr würden bis zu 5.000 Weine aus Nicht-EU-Ländern in Hamburg zur Einfuhr angemeldet. Damit sei Hamburg die bedeutendste Weineinfuhrstadt Deutschlands. Viele dieser Importe stammten nicht nur aus klassischen Weinländern wie Südafrika, Chile oder Argentinien, sondern auch aus besonderen Anbaugebieten wie Japan, Brasilien oder der Türkei. Mit ihrem Eintreffen in Hamburg erreichten die Weine den EU-Binnenmarkt. Die Hansestadt besitze daher eine wichtige Wächterfunktion zur Kontrolle der Einfuhrfähigkeit der Weine.
Geprüft würden Inhaltsstoffe, Zusammensetzung und Kennzeichnung laut EU-Vorgaben. Im Rahmen einer sensorischen Untersuchung würden Lebensmittelchemiker und Weinsachverständige die Weine auch verkosten. Beispielsweise sollte ein Sauvignon blanc auch wie ein solcher schmecken. Häufigste Gründe einer Beanstandung seien eine mangelhafte Kennzeichnung der Weine oder falsche Angaben in den Einfuhrdokumenten. Nur selten bestehe laut Behörden Gesundheitsgefahr beim Verzehr beanstandeter Weine.

 

QUELLE:
Diese Frage inklusive ihrer Antwort stammt aus einer Meldung Süddeutsche Zeitung vom 15.08.2022

 

 Behr's Verlag

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Werken:

HACCP leicht gemacht

Die Einführung und Umsetzung des HACCP-Systems inklusive Dokumentation und regelmäßiger Mitarbeiterschulung ist nach dem gültigen Hygienerecht auch für kleine und mittelständische Unternehmen Pflicht. Mit dem Praxisleitfaden "HACCP leicht gemacht" haben Sie alles zur Hand, was Sie zur kostengünstigen Einführung von HACCP in Ihrem Betrieb brauchen. Sie bekommen die optimale Unterstützung, um die gesetzlichen Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand zu erfüllen – für einfach mehr Sicherheit bei der nächsten Kontrolle durch die Lebensmittelüberwachung.

 

Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht

Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht" unterliegt einem ständigen Umbruch, der Lebensmittelunternehmer und die amtliche Lebensmittelüberwachung vor neue Herausforderungen stellt. Das „Praxishandbuch Lebensmittelhygiene-Recht“ liefert Ihnen alle relevanten Verordnungen und Vorschriften rund um das europäische und nationale Hygienerecht.

 

Behr’s Newsletter kostenlos
-1- Hygiene Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Hygiene Newsletter! Er erscheint 2x im Monat und versorgt Sie mit Informationen rund um die Branche.

-2- Lebensmittelrecht Newsletter
Mehr Informationen rund ums Thema Lebensmittelrecht
http://www.behrs.de/newsletter/eintrag/

Auch der Lebensmittelrecht Newsletter ist für Sie kostenlos! Er erscheint 2x im Monat.

Behr's Verlag