Mittwoch, 21. Februar 2024

Passwort vergessen?
Dienstag, 22 August 2023

Chicken Nuggets im Test

Hygiene & HACCP

Chicken Nuggets im Test

ÖKO-TEST hat Chicken Nuggets getestet. Untersucht wurden elf Tiefkühl-Nuggets und drei Produkte von Fast-Food-Ketten. Die drei Bio-Produkte im Test waren die einzigen Produkte, die das Gesamturteil "gut" erhielten. In den mit „ungenügend“ bewerteten Nuggets der beiden Testverlierer, einer Fast-Food-Kette und einem Tiefkühlkost-Produzenten, hat das Labor Gehalte an 3-MCPD-Fettsäureestern ermittelt. Diese wurden von Öko-Test als "erhöht" bewertet. Die Ester könnten während der Verdauung nahezu vollständig ungebundenes 3-MCPD freisetzen. Diesen Fettschadstoff stuft die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) als möglicherweise krebserregend für den Menschen ein.

Ein Kind mit 30 Kilogramm Körpergewicht würde mit einer Portion von 150 Gramm Chicken Nuggets schon mehr als die Hälfte der täglich tolerierbaren Aufnahmemenge (TDI) ausschöpfen, die die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) festgelegt hat.

Zudem stecke in den Nuggets der Fast-Food-Kette Phosphat. Öko-Test wertete diese Produkte ab. Die Nuggets bestünden zudem zu 56 % aus Panade. Die zwei genannten Produzenten überzeugten auch nicht in Sachen Transparenz und Tierwohl: ungenügende und unvollständige Angaben zu den Haltungsbedingungen der Hühner bzw. ein Verweigern der Auskunft führte zur Abwertung.

In der Discounter-Eigenmarke hat das von Öko-Test beauftragte Labor einen antibiotikaresistenten Keim gefunden. Der Fund weise laut Öko-Test aber auf ein grundsätzliches Problem in der Hähnchenmast hin: Die häufige Antibiotikagabe im Hühnerstall führe zwangsläufig zur Bildung von immer mehr resistenten Keimen, gegen die Antibiotika dann auch beim Menschen nicht mehr wirkten.

 

QUELLE:
► Meldung ÖKO-TEST vom 08.08.2023

Dr. Greta Riel

Interessantes im Behrs Shop

Behr's Verlag