Passwort vergessen?
Montag, 20 Juni 2022

BfR-Welt-Almanach nun auch online verfügbar

Gesundheit

BfR-Welt-Almanach nun auch online verfügbar

„Sicherere Lebensmittel, bessere Gesundheit” – unter diesem Motto fand am 7. Juni 2022 der vierte Welttag der Lebensmittelsicherheit (World Food Safety Day) statt. Passend dazu ging der BfR-Welt-Almanach zur Lebensmittelsicherheit (BfR World Food Safety Almanac) des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) online. Der Online-Welt-Almanach gibt einen Überblick über die Verwaltungsstrukturen verschiedener Länder in der Lebens- und Futtermittelsicherheit. Zu den besonderen Herausforderungen gehört, dass die Auswahl an Lebensmitteln in den vergangenen Jahren viel reichhaltiger geworden ist.

Die Sicherheit der Lebens- und Futtermittel entlang komplexer globaler Lieferketten müsse laut BfR-Präsident Professor Dr. Dr. Andreas Hensel gewährleistet bleiben. Der BfR-Welt-Almanach leiste dazu einen wichtigen Beitrag, indem er die internationale Zusammenarbeit wesentlich erleichtere.  Außerdem soll mit dem Almanach die Harmonisierung bestehender Methoden unterstützt und Doppelarbeit vermieden werden. Denn die Lebens- und Futtermittelsicherheit könne nur durch einen internationalen Ansatz gewährleistet werden, der eine enge Zusammenarbeit der Länder und Organisationen vorsieht.
Derzeit sind 37 Länder mit ihrem Profil im BfR-Online-Almanach vertreten. Das Online-Projekt soll um weitere Länder aus verschiedenen Kontinenten erweitert werden. Dank des Online-Formats erhält jedes Land Zugang zum eigenen Länderprofil und steht in der Verantwortung, dieses stetig zu aktualisieren.

QUELLE:
► Presseinformation Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vom 07.06.2022

Dr. Greta Riel

Behr's Verlag