Sonntag, 26. Februar 2017

Passwort vergessen?

Neues zu Themen rund um HACCP

JECFA: Bewertung von Mykotoxinen und Prozesskontaminanten

Hygiene & HACCP | Mikrobiologie | QM & QS

Das Expertenkomitee von FAO und WHO für Zusatzstoffe und Kontaminanten (Joint FAO/WHO Expert Committee on Food Additives (JECFA)) hat im Rahmen einer Sitzung im November 2016 verschiedene Kontaminanten und Prozesskontaminanten erneut bewertet. In der derzeit vorliegenden Zusammenfassung wird bestätigt, dass Aflatoxine in Übereinstimmung mit früheren Bewertungen zu den stärksten Erbgut verändernden und krebserregenden Substanzen gehören.

QUELLEN:
www.fao.org/3/a-bc465e.pdf
www.who.int/foodsafety/publications/JECFA83-Summary.pdf?ua=1Seitenwechsel

Food & Hygiene 01/2017, Behr's Verlag

JECFA: Bewertung von Mykotoxinen und Prozesskontaminanten

Bluttest für Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJK)

QM & QS | Gesundheit

Ein internationales Team unter Beteiligung von Wissenschaftlern der Universität Ulm hat einen Bluttest für die sporadische oder genetisch bedingte Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJK) entwickelt. Nach Angaben der Universität Ulm kann dieser für ein erstes Screening, in der Differenzialdiagnostik und als unkomplizierte Verlaufsuntersuchung in klinischen Studien eingesetzt werden. Er misst hirnspezifische Neurofilamente ‒ bereits kurz vor Ausbruch der CJK lassen sich erhöhte Neurofilament-Werte nachweisen.

QUELLE:
Scientific Reports (6, Article Number: 38737 (2016), DOI: 10.1038/srep38737)

Univ.-Prof. Dr. Walther Heeschen
Dipl.-Ing. Agr. Jan Peter Heeschen

Bluttest für Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJK)
Behr's Verlag